IKT

Kommunales Netzwerk Grundstücksentwässerung

KH-161118 Veröffentlichen wir unsere Starkregen-Risikokarte?

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Die Abwasserbetriebe aus Essen, Dortmund, Solingen und Lünen haben bei dem Workshop ihr Konzept zur Überflutungsvorsorge vorgestellt. Darin sind Starkregen-Gefahrenkarten und -Risikokarten inzwischen ein zentraler Baustein. Die Karten geben Auskunft über überflutungsgefährdete Bereiche und schadenssensible Orte.


KH-161026 Darf die Waschmaschine an die Brauchwasseranlage angeschlossen werden?

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Im Rahmen meines Studiums Umwelttechnik- und Ressourcen-management an der Ruhr-Universität Bochum absolviere ich derzeit ein studienbegleitendes Praktikum beim IKT. Im Kommunalen Netzwerk Abwasser wurde die Frage von Abwasserbetrieben gestellt, ob Waschmaschinen noch an Brauchwasseranlagen angeschlossen werden dürfen.


KH-160927 Online-Umfrage

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Florian Thiel hat in seiner Projekt-Arbeit an der Ruhr-Universität Bochum die Gefährdungen für die Beschäftigten der Kanalreinigung mit einem Hochdruckspülfahrzeug näher betrachtet und nach den Gefährdungsfaktoren der DGUV Information 203-063 eine Online-Umfrage zur Risikoeinschätzung dieser Gefährdungen umgesetzt.


KH-160707 Best Practice Beispiel: Stadt Bochum

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Die Stadt Bochum fordert im Rahmen der Entwässerungsgenehmigung für private Grundstücke einen Überflutungsnachweis nach DIN 1986-100 gemäß der anerkannten Regeln der Technik für Grundstücksentwässerungsanlagen. Dipl.-Ing. Frank Pohl hat zu diesem Zweck die Berechnungsformeln des Überflutungsnachweises


KH-160517 Handlungsbedarf: Pflanzenschutzmittel im Wasser

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Situation aus der Praxis: In Bächen und Flüssen werden immer häufiger auch erhöhte Werte von Pflanzenschutzmitteln festgestellt. Oft gelangen die Stoffe über die Landwirtschaft in das Gewässer, manchmal stammen die Verunreinigungen jedoch auch von privaten Hauseigentümern oder Kleingärtnern, die zu sorglos im Umgang mit den Chemikalien waren.


KH-160323 Zulauf in PE-Leitung wird nicht mehr gebraucht! Kann man diesen auch grabenlos verschließen?

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Situation aus der Praxis: Ein Zulauf zu einer PE-Leitung wird nicht mehr gebraucht und soll mit wenig Aufwand am Hauptkanal verschlossen werden. Frage eines Abwasserbetriebs an das Netzwerk: Ist der Fall in der Praxis bekannt und wie wurde damit bereits umgegangen?


KH-160317 IKT-Warentest Schachtsanierung 2016

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Das IKT veröffentlichte seine neuen Ergebnisse zum Warentest „Schachtsanierung“. Im Test musste jeder Sanierer einen 5 m tiefen Betonschacht sanieren, der mit diversen Schäden präpariert war und bei dem nach der Sanierung Außenwasserdruck aufgebracht wurde. In der Praxis trifft man oft auf eine unzureichende Vorbehandlung der Schachtoberfläche.


KH-160302 Anschlussleitung bei Kanalbau gleich mitsanieren

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Situation aus der Praxis: Im Vorfeld einer Kanalerneuerung wird festgestellt, dass private Grundstücksanschlussleitungen unter der Straße große und mittlere Schäden aufweisen. Frage zum Sachverhalt: Kann der Abwasserbetrieb die privaten Leitungen im Zuge der Kanalerneuerung gleich mitsanieren und anschließend Kostenersatz verlangen?


KH-160203 Prüfung sanierter Leitungen

Posted 21. Mai 2019
0 Comments

Im Zusammenhang mit den Prüfpflichten bei Renovierung und Erneuerung privater Abwasserleitungen sind zwei Fragestellungen zu klären: Sind Grundstückseigentümer verpflichtet, bei Renovierung oder Erneuerung ihrer Abwasser-leitungen sowohl eine TV-Inspektion als auch eine Dichtheitsprüfung durchführen zu lassen?


KH-160126 Muster-Werkvertrag Dichtheitsprüfung

Posted 21. Mai 2019
0 Comments

Der Muster-Werkvertrag fixiert die Leistungen eines anerkannten Sachkundigen für eine Zustands- und Funktionsprüfung nach SüwVO Abwasser Teil 2. Es ist ratsam für Grundstückseigentümer nicht auf die schriftliche Form von Vereinbarungen zu verzichten. Der Kommunale Hinweis enthält einen Muster-Vertrag dazu.