IKT

Kommunales Netzwerk Grundstücksentwässerung

KH-190307 Stadt! Land! Fluss!

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Die neue NRW-Arbeitshilfe „Kommunales Starkregenrisikomanagement“ fordert und fördert seit Anfang 2019 das „Starkregenrisikomanagement“ der Städte und Gemeinden. Gefördert werden Starkregengefahrenkarten, Gefährdungs- und Risikoanalysen für starkregenbedingte Überflutungen sowie Handlungskonzepte zur Minderung der Starkregenfolgen.


KH-180803 Nachbereitung Starkregenereignis

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Im Rat der Stadt Wuppertal gab es nach dem Starkregen die große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 06.06.18 – Starkregenereignisse in Wuppertal. Die Antworten der Verwaltung sind im Kommunalen Hinweis dargestellt.


KH-180705 Musterbeispiel Entwässerungsantrag

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Abwasserbetriebe diskutieren aktuell den Entwässerungsantrag als wichtiges Steuerungsinstrument für klimafeste und ordnungsgemäße Grundstücksentwässerungs- anlagen. Die Stadt Dortmund hat eine umfangreiche Überarbeitung ihres Entwässerungsantrages nach neuen Anforderungen geleistet


KH-180201 Schlauchliner Report – Ergebnisse

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Die Qualität eines Liners entsteht im Baustellenprozess. Deswegen wird nach dem Einbau eine Baustellenprobe genommen und im Labor überprüft. Idealerweise erfüllt die Probe sämtliche vier Prüfkriterien, die das DWA Merkblatt 144-3 (ZTV Sanierung) zur Qualitätsbeurteilung von Schlauchlinern u.a. heranzieht


KH-180125 Marktübersicht Rückstauschutz

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Lukas Suer studiert Umwelttechnik & Ressourcenmanagement an der Ruhr Universität Bochum. In einer Studienarbeit am Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Umwelttechnik von Prof. Dr.-Ing. M. Wichern hat er im Rahmen einer Studienarbeit folgende Ausarbeitung erstellt


KH-170823 Muster-Versickerungsantrag

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Das Versickern von Regenwasser auf einem Grundstück ist ein wichtiger wirtschaftlicher und hydrogeologischer Faktor, insbesondere in dichtbesiedelten Regionen. Kosten werden aufgrund der geringeren Abwassermenge bei der Abwasserreinigung gespart und das auf den Grundstücken versickerte Regenwasser trägt zur Grundwasserneubildung bei.


KH-170508 Fehleinleitungen detektieren

Posted 22. Mai 2019
0 Comments

Im Kommunalen Netzwerk Abwasser wurde mit dem Städtischen Abwasserbetrieb Wermelskirchen eine Bürgerinfo zum Thema „Fehleinleitungen“ entworfen. Die Bürgerinfo kann von allen Teilnehmern genutzt werden und auf die örtlichen Belange angepasst werden.