IKT

Kommunales Netzwerk Grundstücksentwässerung

Wichtiger Hinweis der Abwasserbetriebe: Toilettenpapier-Alternativen richtig entsorgen – Rückstau vermeiden

Posted 30. März 2020
0 Comments
Leere Klopapierrolle auf Metallhalter mit Aufschrift "Don't panic"

Die Corona-Pandemie zwingt manch einen zu ungewöhn­lichen Maßnahmen. Wenn zuhause die Vorräte an Toiletten­papier aufgebraucht und in den Supermärkten die Regale gähnend leer sind, werden die Menschen kreativ. Dann werden Taschentücher, Küchenpapier, Feucht- und Baby­tücher, Zeitungen und – wie man hört – sogar Bücher zweckentfremdet.  Das kann man machen, wenn man diese Hilfsmittel nach der Benutzung nicht in der Toilette runterspült, sondern über den Hausmüll entsorgt, sagen die im Kommunalen…


Christian Bone B.Eng.: Modelle und Daten in Starkregenkarten

Posted 05. März 2020
0 Comments

Diesem Thema widmet sich Christian Bone in seiner Bachelorarbeit „Modelle und Daten in Starkregenkarten“. Christian Bone studiert an der FH Münster Umwelttechnik bei Prof. Grüning und unterstützt das IKT seit einem Jahr als studentische Hilfskraft u.a. im Kommunalen Netzwerk Abwasser.


Sachstand Corona und Abwasser

Posted 03. März 2020
0 Comments

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und das Robert-Koch-Institut geben Auskunft zum Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus). Die entsprechend aktuellsten Informationen zum Thema finden Sie nachfolgend.


Corona im Kanal? Keine Panik! Aber Vorsicht.

Posted 03. März 2020
0 Comments

Das Coronavirus SARS-CoV-2 beschäftigt derzeit alle. Nicht nur Politik, Bevölkerung und Unternehmen sind in Sorge, sondern auch die Abwasserbetriebe. Das Kommunale Netzwerk wurde von Abwasserbetrieben gefragt, inwieweit die Mitarbeiter im Kanal- und Kläranlagenbetrieb noch bedenkenlos für Arbeiten in unterirdischen Becken, im Kanalnetz und Kläranlagen eingesetzt werden können.


Abwasserbetriebe produzieren einen „Infofilm zu Kanalbaustellen“

Posted 07. Februar 2020
0 Comments

Im Kommunalen Netzwerk entstand die Idee eines gemeinsam produzierten Bürgerinfo-Films. Der Film soll in Bürgerversammlungen gezeigt werden können und typische Bauabläufe im Kanalbau erklären. So wird für mehr Akzeptanz bei der Umsetzung komplexer Kanalbaustellen gesorgt. Die Filmkosten werden in der Gruppe der Abwasserbetriebe geteilt und sind abwassergebührenfähig. Möchten Sie an dem Verbundprojekt teilnehmen?


KH-200120 Mitteilungsvorlage Sachstand Dichtheitsprüfung

Posted 20. Januar 2020
0 Comments

Zur Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen hat der nordrhein-westfälische Landtag beschlossen, dass der §8 der SüwVO Abwasser NRW Teil 2 substanziell geändert werden soll. Hans-Jürgen Fragemann aus dem Umweltministerium NRW berichtete am 09.01.2020 im Rahmen der Arbeitssitzung des Kommunalen Netzwerks Abwasser zum aktuellen Sachstand.


Abwasserbetriebe beraten über künftige Herausforderungen

Posted 20. Januar 2020
0 Comments

Wie lauten die neuen Herausforderungen? Wie stellen Abwasserbetriebe sich darauf ein? Unter dem Titel „-2020- Herausforderungen für den Abwasserbetrieb!“ lud das Kommunale Netzwerk Abwasser am 9. Januar 2020 zur offene Arbeitskreissitzung der NRW-Abwasserbetriebe. Über 100 Vertreter von Kommunen und Abwasserbetrieben trafen sich im IKT zum Erfahrungsaustausch.


Bürgerinformation Fettabscheider

Posted 09. Dezember 2019
0 Comments

Störungen im Kanal durch Fettberge verhindern! Abwasserbetriebe beraten Gewerbetreibende, die mit Lebensmittel arbeiten, z.B. Gaststätten, Hotels, Grill-, Brat- und Frittierküchen. Denn diese sind verpflichtet Fettabscheider zu installieren, wenn fetthaltiges Abwasser anfällt. Im Kommunalen Netzwerk Abwasser wurde aus dieser Veranlassung heraus der Info-Flyer „Fettabscheider- Einbau, Betrieb, Wartung!“ erarbeitet.


Starkregengefahrenkarten: So erhalten Gemeinden Fördergelder!

Posted 04. Oktober 2019
0 Comments

Sieben Schritte zu den NRW-Fördermitteln für das „kommunale Starkregenrisikomanagement“ Fließwege, Senken, Überflutungsflächen: Starkregengefahrenkarten kartieren die Überflutungsgefahren grundstücksscharf. Abwasserbetriebe fragen: „Wie kann ich Fördermittel für eine „Starkregengefahrenkarte“ abrufen?“


„Stadt veröffentlicht Starkregengefahrenkarten“ – Muster-Pressemitteilung

Posted 23. September 2019
0 Comments

Arbeitshilfe: Pressemitteilung, Texte zur freien Verwendung „STADT veröffentlicht Starkregengefahrenkarte!“ Abwasserbetriebe fragten nach Mitteilungstexten, um auf das Thema Starkregenvorsorge in der örtlichen Presse aufmerksam zu machen. Im Kommunalen Netzwerk Abwasser sind hierzu Pressemitteilungstexte erstellt worden. Die Texte und Fotos sind zur freien Verwendung. Wir unterstützen Sie sehr gerne, bitte melden Sie sich!